Springe zum Inhalt

Geschwindigkeitsanzeigen | Produkt 020.122.350.004, Seite 370/371

Sehr geehrter Herr Baum,

wir bitten Sie, folgenden Antrag dem Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung am 07.11.2019 zum Tagesordnungspunkt / Haushaltsplan 2020 zur Entscheidung vorzulegen.

Antrag:

Die Stadt beschafft mindestens 2 weitere Anlagen zur Geschwindigkeitsanzeige und setzt diese sowohl stationär als auch mobil ein.

Begründung:

Immer wieder gibt es aus allen Ortsteilen Klagen über zu schnell fahrende Verkehrsteilnehmer und den Wunsch nach einer stärkeren Kontrolle der Geschwindigkeit. Höhere Geschwindigkeit bedeutet auch ein höherer Lärmpegel.

Die Rückmeldung aus Bürgergesprächen zeigt, dass der Hinweis auf die aktuell gefahrene Geschwindigkeit mittels freundlichen oder auch unfreundlichen Smileys das Fahrverhalten der Verkehrsteilnehmer eher positiv beeinflusst, als eine ausschließlich negative Rückmeldung mittels Strafmandats bei Überschreitung der Geschwindigkeit.

Letztes Jahr wurde durch unseren Antrag eine weiter Anzeige genehmigt. Da viele Bürger weitere Standorte wünschen, ist eine Verdoppelung der Anzeigen angebracht.

 

Mit freundlichen Grüßen
-Carsten Thiel-                    -Deniz Davarci-
Fraktionsvorsitzender