Springe zum Inhalt

Neue KITAS in der ehemaligen Schule am Lindenplatz/Weckhoven

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Breuer,

ich bitten Sie, folgende Anfrage im Zusammenhang mit der Einrichtung der beiden neuen KITAS in der Schule am Lindenplatz auf die Tagesordnung des Rates am 20.03.2020 zu setzen.

  1. Warum ist für Unterbringung der zweiten geplanten KITA, die zusammen mit der ersten KITA vom Träger LUKITA betrieben wird, nicht der leerstehende 1. Stock der ehemaligen Gesamtschule genutzt worden?

  2. Für welchen Zeitraum sollen, nach den derzeitigen Planungen, die insgesamt 20 Container, die stattdessen auf dem Schulhof der ehemaligen Schule aufgestellt worden sind, dort verbleiben?

  3. Wie hoch sind die Gesamtkosten für diese Container, unter Berücksichtigung der Kauf- oder Leasingkosten für die Container und der damit verbundenen Aufstellkosten?

  4. Hat die Verwaltung bei der Planung dieser Containerlösung auch die berechtigten Belange der Anwohner berücksichtigt, die durch die Containerbauten Einschränkungen erfahren?

  5. Warum hat die Verwaltung bei ausreichend vorhandenen Parkflächen auf der Gohrer Straße zusätzlich 6 Parkboxen am Fußweg zwischen dem Lindenplatz und der Gohrer Straße neu angelegt und dabei den dortigen Grünstreifen ohne Notwendigkeit verkleinert?

 

Mit freundlichen Grüßen
-Carsten Thiel-